Ostern im Fränkischen Freilandmuseum

Veranstaltungsflyer Ostern im Freilandmuseum

Programmpunkte

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Passionsspiel nach Hans Sachs

Karfreitag, 14. April, 14 Uhr, Schäferei Hambühl
(Die Aufführung der Passionsspiele nach Hans Sachs ist im Museumseintritt enthalten)

Traditionell können Museumsbesucher am Karfreitag, 14. April, das Passionsspiel nach Hans Sachs erleben. Start ist um 14 Uhr an der Schäferei aus Hambühl. Die Zuschauer steigen während der Aufführung mit den Schauspielern auf den Museumshügel, der während des Spiels zum Berg Golgatha wird. Oben angekommen findet das Passionsspiel seinen Höhepunkt der Ledensgeschichte Jesu, wenn nach der Kreuzigung die Sterbestunde naht. Das Passionsspiel gehört zu den eindrücklichsten Aufführungen, gerade weil sie sich an den historischen Texten des Nürnbergers Hans Sachs orientieren und von Laienschauspielern aus der Region in Szene gesetzt werden.

Ostereier suchen

Ostersonntag, 16. April, 9-13 Uhr, im gesamten Museumsgelände

Besonderer Höhepunkt ist das Eiersuchen am Ostersonntag von 9 bis 13 Uhr. Über 1500 Bio-Eier sind im Museum versteckt und auch das eine oder andere ganze Nest mit Süßigkeiten des Reformhaus Auth. Für die Kleinsten gibt es einen geschützten Suchbereich auf dem Erlebnisplatz Hinter der Scheune.