Themenführungen mit Mitmachprogramm

Das ideale Angebot für Gruppen, die das Museum schon kennen und auch selbst aktiv werden wollen. Die Praxiselemente vertiefen und festigen handlungsorientiert die ausgesuchten Lerninhalte.

Wichtig: Themenführungen beinhalten KEINE Überblicksführung!

Vom Feld zur Mühle

Getreideverarbeitung vor Erfindung des Mähdreschers

Wo wächst Getreide? Wie wird es geerntet? Wie können die Körner aus den Ähren gewonnen werden? Während heute das Ernten und Dreschen vollautomatisch erfolgt, sah dies noch vor 150 Jahren ganz anders aus. Wie früher dreschen wir mit Dreschflegeln und reinigen die ausgedroschenen Körner mit Sieben und einer handbetriebenen Putzmühle. Anschließend bringen wir das ausgedroschene Getreide in die Museumsmühle. Hier erkunden wir die alte Mühlentechnik und erfahren, wie das Getreide in früheren Zeiten zu Mehl gemahlen wurde.

Dauer: 2 Stunden
Kosten:
6,00 € pro Person (inkl. Eintritt, Führung und Material)

Lehrplanbezug

Grundschule Mittelschule Förderschule Grund- und Hauptschule
(Förderschwerpunkt: geistige Entwicklung)
HSU 3.4.3 Maschinen helfen bei der Arbeit AWT 6.3.2 Technischer Wandel Natur: 2 Lebensgemeinschaften von Menschen, Tieren und Pflanzen
2.2 Hof und Feld
HSU 4.7.1 Ausgangsstoffe und -materialien   Hauswirtschaft
3 Nahrungsmittel