Herbstfest

16-17 September 11:00-18:00 Uhr

Herbstliche Arbeiten in Haus und Hof und auf dem Feld, mit Korn dreschen, Äpfel pressen, Obst dörren, Kartoffeln dämpfen, Kraut hobeln und stampfen, Rapsöl pressen, Flachs brechen und Getreide mahlen

An beiden Tagen stehen unter dem Motto „Dreschen, Dörren, Mosten, Backen“ die herbstlichen Arbeiten in Haus, Hof und auf dem Feld im Mittelpunkt. Am Sonntag ab 13.00 gibt es die „Fränkische Rocknstubn“ mit Stricken, Spinnen, Geschichten, Musik und Gesang in zwei Gebäuden. Vergangene Zeiten leben auf, wenn im Museum die Verarbeitung von Früchten, das Mostpressen, Obstdörren, Kartoffeldämpfen, Krauthobeln und Einstampfen, Pressen von Rapsöl, Flachsbrechen oder das Getreidemahlen gezeigt werden. Besonderer Themenschwerpunkt ist der Flachsanbau.