Flutartige Regenfälle hatten am vergangenen Freitag, 9. Juli innerhalb weniger Stunden den Wasserpegel der Aisch so steigen lassen, dass sie über die Ufer trat und das umliegende Gelände überschwemmte. Besonders betroffen war davon auch der südliche Teil des Fränkischen Freilandmuseums.

 

Alle Fotos: Herbert May