Mauerarbeiten am Gebäudesockel

Abschluss der Maurerarbeiten am Sockel

aufgemauerte Bruchsteinmauer
Bruchsteinmauer mit Türöffnung und massivem Türsturz

Die Mauerarbeiten am Sockel der Synagoge sind beendet und bilden damit die Basis für das Aufsetzen der translozierten Wandteile vom Erdgeschoss. Bevor dies geschehen kann, sind zunächst noch die Balken der Kellerdecke als sogenannte Manndecke aufzulegen.