Nebengebäude

Holzkonstruktion vor gemauertem Kubus

10.12.19 Bereits im Dezember 2019 wurden die Konstruktionsdetails des Nebengebäudes geplant. Ein provisorisches Lattengerüst hat dabei die zukünftige Dimension des Gebäudes verdeutlicht. Der mit Hochlochziegeln gemauerte Kubus im Hintergrund nimmt die erforderliche Haustechnik für das gesamte Badhaus auf und wird später durch einen vorgetäuschten Schweinestall in Blockbauweise kaschiert.

Blockbaukonstruktion mit Steinsockel und Satteldach

4.8.2020 Das fertiggestellte Nebengebäude. Hinter der Blockbaukonstruktion verbirgt sich der gemauerte Kubus für die Haustechnik.

Mittlerweile fertiggestellt ist das Nebengebäude. Das es ursprünglich ein Nebengebäude gegeben hat konnte auch archäologisch nachgewiesen werden. Unklar bleibt hingegen welcher Art dieses Gebäude war und ob es daneben noch weitere bauliche Anlagen zum Badhaus gegeben hat. Für die Zeit nicht ungewöhnlich waren Stallungen und Vorratsgebäude auch kleinere Kombinationsgebäude in denen neben einer wirtschaftlichen Nutzung auch gewohnt wurde. Für den Wiederaufbau haben wir uns für einen Nachbau einer Holzlege mit Schweinestall entschieden. Schweineställe in Blockbauweise waren üblich in der Zeitstellung des Badhauses. Tatsächlich verbirgt sich in ihm allerdings die moderne Haustechnik für das gesamte Badhaus. In der Kombination mit einer Holzlege thematisieren wir den enormen Holzbedarf zum Betrieb des Badeofens.