Zum Hauptinhalt springen

Tagung: Badhaus-Forschung

Jahrestagung der Regionalgruppe Bayern im Arbeitskreis für Hausforschung

1. und 2. Juli 2022

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Jahrestagung der Regionalgruppe Bayern im Arbeitskreis für Hausforschung (AHF) nach Bad Windsheim ein. Am Freitag gibt es zahlreiche interessante Vorträge zur
Badhäuser-Forschung, nach der Schlussdiskussion wird das wiederaufgebaute Badhaus aus Wendelstein im Museumsgelände besichtigt. Am Samstag berichten verschiedene Referentinnen und Referenten Neues aus der Haus- und Bauforschung. Die Tagung findet im – barrierefrei erreichbaren – Alten Bauhof in der Baugruppe Stadt des Fränkischen Freilandmuseums statt. Der Bauhofstadel gilt als eines der größten und kühnsten Holzbauwerke des Mittelalters. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem wenige Gehminuten entfernten Museumsparkplatz. Hotelbuchungen bitten wir rechtzeitig selbst vorzunehmen.

Es werden keine Tagungsgebühren erhoben, doch bitten wir um Anmeldung bis Donnerstag, 30.6., 12 Uhr unter der E-Mail-Adresse: ahf-by@freilandmuseum.de .


Programm Jahrestagung der Regionalgruppe Bayern im Arbeitskreis für Hausforschung

Freitag, 1.7.2022

10.00 Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
10.30 Grußwort Walter Schnell (Bezirk Mittelfranken, Beauftragter für das Fränk. Freilandmuseum) | Videobotschaft Prof. Mathias Pfeil (Generalkonservator, Bayer. Landesamt für Denkmalpflege) | Dr.Herbert May (Fränk. Freilandmuseum Bad Windsheim/Leitungsteam AHF-Regionalgruppe Bayern) – Einführung in die Tagung Forschungen zu Badhäusern
10.50 Prof. Dr.Johannes Cramer (ehem. Professur f.- Bau- und Siedlungsgeschichte TU Berlin) – Zur Architektur der Badhäuser
11.30 Dr. habil. Barbara Perlich (Erfurt, DFG-Projekt „Das Haus in der Stadt vor 1300“) – Private Badhäuser in der hochmittelalterlichen Stadt
12.15 Dr.Herbert May – Private Badstuben in Stadt und Land vom Spätmittelalter bis zum 18. Jahrhundert
13.00 Mittagspause
14.15 Dr.Susanne Grosser (Fränk. Freilandmuseum Bad Windsheim) – Öffentliche Badstuben als sozial- und medizingeschichtliche Hotspots
14.45 Johanna Kemmler M.A. / Ralf Rossmeissl (Fränk. Freilandmuseum Bad Windsheim) – Badstuben in Franken – Fallstudien
15.15 Jesko Graf zu DohnaM.A. (Fürstl. Castell’sches Archiv, Castell) – Wildbäder in Franken
15.45 Dipl.-Geol. Dieter Gottschalk / Ralf Rossmeissl (Fränk. Freilandmuseum Bad Windsheim) – Das Badhaus aus Wendelstein
16.15 Schlussdiskussion
16.30 Kaffee und Kuchen vor dem Badhaus Wendelstein, anschließend Besichtigung des Gebäudes

Samstag, 2.7.2022

Neues aus der Haus- und Bauforschung in Bayern

8.30 Dipl.-SozialwirtRobert Giersch (Stadtarchiv Nürnberg) – TOPO N, das digitale Häuserbuch für Nürnberg
9.00 Dipl.-Ing.Hans-Christof Haas (Bayer. Landesamt für Denkmalpflege) – Dachwerke in Ochsenfurt – ein Werkstattbericht
9.30 Cornelia Gmeiner M.A. – Der Saalbaukomplex des Alten Rathauses in Regensburg. Werkbericht zu Stadtschreiberhaus und Fürstentreppe
10.00 Dipl.-Ing.Daniel Hoheneder (Kreisheimatpfleger Landkreis Rosenheim) – Aktuelles zu den frühen Bauernhäusern im Landkreis Rosenheim
10.30 Kaffeepause
10.50 Christian Jaeger M.A. (Architekturbüro Helmut Rester, Schwabach) – Bauforschung zu einem Wohnstallhaus des späten 17. Jahrhunderts in der Rhön
11.10 Josefin Schnepf M.A. (Architekturbüro Wukowojac, Mellrichstadt) – Bauforschung zu einem Bürgerhaus des frühen 17. Jahrhunderts in Mellrichstadt
11.30 Lucia Maier M.A. (Architekturbüro Brunner/Burgmeier/Völkl, Landshut) – Das ehemalige Gewächshaus am oberbayerischen Schloss Egglkofen. Bauhistorische und -konstruktive Untersuchung mit architektonischer Neuinterpretation
11.50 Simon Kotter M.A. M.A. (Freilichtmuseum Glentleiten) – Vorbild USA? Amerikanische Elevatoren und bayerische Genossenschaftslagerhäuser um 1900
12.20 Pegah Karimi Razakani M.A. (Ingenieurbüro Siegmüller, Regensburg) – Das Internierungs- und Arbeitslager Hohes Kreuz in Regensburg
12.40 Abschlussdiskussion
13:00 Mittagspause (Snack)
14.00 Besichtigung Freilandmuseum, u.a. Baustelle Synagoge
16.00 Tagungsende

Programm zum Download