Schwarz-Weiß Fotografie von einem Mann im Anzug mit Hut, an einem Geländer lehnend, vor einem Gewässer.

Biographien zur Synagoge aus Allersheim

Das Jahr 2020 markiert den Beginn des Wiederaufbaus der Synagoge aus Allersheim im Fränkischen Freilandmuseum. An dieser Stelle berichtet unser wissenschaftlicher Volontär Jonas Blum im zweiwöchentlichen Rhythmus über die Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Allersheims sowie deren Nachkommen.

Es kann sich dabei sowohl um jüdische Menschen handeln, die selbst in Allersheim geboren wurden oder gelebt haben als auch um deren Nachkommen. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, nicht nur Einblicke in die Nutzungszeit der Synagoge zu erhalten, sondern auch zu verfolgen, welchen Weg die jüdischen Familien Allersheims von dort aus genommen haben.

Die Wiedereröffnung der Synagoge wird nicht vor 2022 erfolgen. Die hier zugänglich gemachten Biografien stellen immer nur den aktuellen Forschungsstand dar. Es ist gut möglich, dass es uns im Laufe der Zeit gelingt, noch mehr über einige der Personen zu erfahren. Das Fränkische Freilandmuseum hat in einer umfangreichen Recherche über 1000 solcher biografischer Skizzen zusammengetragen, die ein Rückgrat der kommenden Dauerausstellung in der Synagoge Allersheim bilden werden.

The year 2020 marks the beginning of the reconstruction of the Allersheim Synagogue within the Franconian Open Air Museum. On this site our researcher Jonas Blum will present one selected biography of members of the Jewish community of Allersheim as well as their descendants every two weeks.

The presented can be both Jewish persons who were born or lived in Allersheim or their descendants. This creates an opportunity to not only gain insights into the time of use of the Synagogue but also learn, which paths the Jewish families of Allersheim took from there.

The official opening of the Synagogue will not take place before 2022. The biographies presented here are never more than the current state of research. It is well possible that we are able to complete some of them further within the following months and years. The museum is currently performing research on more than 1200 of these biographies that will be one backbone of the permanent exhibition within the Synagogue.


Brieffragment aus Allersheim aus dem 19. Jahrhundert.

Die Lebensgeschichte von Hannah Rothstein erlaubt uns einen Blick in die dörfliche Alltagsgeschichte, sind doch die Briefe an sie eines der wenigen…


Flugblatt des Reichsbund jüdischer Frontsoldaten im Kampf gegen Antisemitismus.

Besonders für die jüdische Gemeinde von Würzburg ist Ignaz Rindskopf ein bedeutender Mann. Geboren wurde er am 27.12.1871 als Sohn von Jakob und der…


Gedenktafel für die jüdische Gemeinde in Dornheim.

Wenig ist bekannt über den Lebensweg von Frieda Hausmann - und doch lassen bereits die wenigen Dinge, die gesichert sind, ein lebhaftes Portrait vor…


Ansicht des Gisela-Gymnasiums in München.

Ein Leben im Dienste der anderen führte Dr. Siegmund Rindskopf und entsprechend viel gibt es über ihn zu berichten. Am 10.06.1877 als jüngster Sohn…


Schwarz-Weiß Fotografie der Einkaufsstraße Zeil in Frankfurt von 1910.

Das Leben von Justin Jakob Neuhaus steckte voller Wendungen und endete tragisch. Geboren wurde er am 30.09.1900 in Frankfurt am Main als Sohn von…


Panoramafotografie von Klingenberg

Artur Lindheimer wurde am 04.12.1869 in Klingenberg in Haus Nummer 15 als Sohn von Emanuel und Geta Lindheimer, einer geborenen Grünbaum aus…


Schwarz-Weiß Foto von Ignace Rhodes vor einem Automobil

Als Wanderung zwischen zwei Welten lässt sich die Lebensgeschichte von Ignace Rhodes möglicherweise am besten beschreiben. Geboren wurde er am…


Schwarz-Weiß Fotografie von Heinrich und Jenny Baumann vor einem Haus.

Die Ermordung von Heinrich Baumann und seiner Frau Jenny stellt das Ende jüdischen Lebens in Allersheim dar. Doch wer war der Mann, der lange nachdem…


Deutsches Haus bei der Weltausstellung St. Louis in Form von Schloss Charlottenburg.

Mit der heutigen Biografie rufen wir einen Mann zurück ins kollektive Gedächtnis, der einst zu den bekanntesten Bürgern der Stadt Frankfurt zählte,…


Das Denkmal der Dankbarkeit in Basel.

Eines der vielen öffentlich in Vergessenheit geratenen Schicksale der Schoah ist das von Heinz Grünewald. Am 13.08.1929 wurde er als ältester Sohn und…


Ansichtskarte des Frankfurter Zoo von 1906.

An Fanny Grebenau zeigt sich die ganze Unmenschlichkeit des NS-Staates. Sie wurde am 06.08.1880 in Würzburg als Fanny Stern als Tochter des…


Anzeige für eine Versteigerung durch Samuel Adler.

Samuel Adler war der Sohn von Joseph und Esther Adler. In Allersheim ist er zu verschiedenen Zeitpunkten in den Häusern Nr. 55, Nr. 53, Nr. 19, Nr.…


Ansicht von Segnitz mit der Bildungsanstalt.

Ephraim Friedlein wurde am 23.03.1842 als Sohn von Aron und Carolina Friedlein, einer geborenen Eisenmann aus Marktbreit, geboren. Er lebte in…


Unser vierter Beitrag der #freilandfürzuhause Themenwoche "Frankens Frauen", anlässlich der Blogparade #femaleheritage der Monacensia im Hildebrandhaus in München, ist Blogbeitrag Nummer 3 – diesmal aus dem Blickwinkel unseres Forschungsprojektes zur Synagoge und Gemeinde Allersheim. Frauen in der Geschichte, mehr als eine Randnotiz?


Karte der Bahnstrecke nach Creglingen

Siegfried Gütermann wurde am 13.06.1874 als Sohn von Moses Gütermann und der gebürtigen Allersheimerin Helene (auch Kaja bzw. Chaya) Gütermann (einer…


Zeichnung der Kirche Sankt Burkard in Würzburg

Die Lebensgeschichte von Elisabetha Götz erlaubt interessante Einblicke in das christlich-jüdische Zusammenleben des 19. Jahrhunderts im ländlichen…


Schwarz-Weiß Foto der Synagoge von Homburg

Naphtali Fromm wurde 1869 als Sohn von Seligmann Pinchas und Rachel Fromm, einer geborenen Bamberger und Tochter des „Würzburger Rav“ Yitzchak Dov…


Schwarz-Weiß Bild des Römberbergs in Frankfurt.

Wilhelm Hanauer wurde am 21.07.1866 als Wolf Hanauer als Sohn der Allersheimerin Fanny Hanauer (geborene Weissbart) und des Moses Hanauer in Richen…


Schwarz-Weiss Foto des Schiffes S.S. Washington

Lilly Hanauer wurde am 02.11.1897 als Tochter von Wilhelm und Julie Hanauer (Adlerstein) in Frankfurt am Main geboren. Sie ist die Enkelin der…


Ansicht von Burg Saaleck

Salomon Adler wurde am 10.07.1846 in Allersheim als Sohn von Samuel und Elisa Adler, einer geborenen Stern, geboren. In Allersheim wuchs er im Haus…


Abbildung der Universität Zürich um 1920

Sigmund Friedlein wurde am 19.02.1871 als ältestes Kind des Allersheimer Juden Jeremias Seckel Friedlein und seiner Frau Esther, einer geborenen…


Fotografie von Erich Pinchas Fromm beim Schreiben

 

Erich Pinchas Fromm wurde am 23.03.1900 als Sohn von Naphtali und Rosa Fromm in Frankfurt am Main geboren. Väterlicherseits ist er ein Nachkomme der…


Ausschnitt einer alten Zeitung mit Nachricht von Spende durch Anschel Friedlein

Anschel (Anselm) Friedlein wurde am 17.12.1828 als Sohn von Seckel Anschel und Klara Friedlein, einer geborenen Schülein aus Segnitz, in Allersheim…


Ansicht eines Turmes und eines Fachwerkhauses in Diespeck

Rösla Dispecker wurde um 1749 als Tochter des Jonas Hirsch Ortensesser in Fürth geboren. In ihrer Heimatstadt heiratete sie 1774 den Kleinhändler…


Schwarz-Weiß Fotografie eines mittelalten Mannes mit Kippa und kleiner runder Brille

Seligmann Pinchas Fromm wurde am 05.01.1822 als Sohn von Hirsch und der Allersheimerin Kela Fromm (geborene Stern) im unterfränkischen Markt…


Schwarz-Weiß Fotografie von drei jungen Männern und einer jungen Frau. In der Mitte Anneliese Friedlein und ihr Freund Martin Hauser.

Anneliese Friedlein, die Enkelin des Allersheimers Bernhard Friedlein, wurde am 30.02.1922 (andere Quellen nennen den 30.03.1922) als Tochter von…


Postkartenansicht von Savannah in Georgia

Bernhard Friedlein wurde am 02.12.1864 als Sohn von Anschel und Minna Friedlein (Guckenheimer) wahrscheinlich in Allersheim geboren. Er wuchs in…


Schwarz-Weiß Fotografie eines jungen Mannes mit Schnurrbart, Krawatte und Brille.

Julius Adler wurde am 29.09.1882 als Sohn des Allersheimers Salomon Adler und seiner Ehefrau Jeanette (Oberndorfer) in Würzburg geboren. Vor Ort…


Drei goldene Stolpersteine in Bamberg mit den Namen der Familie Aron.

Wilhelm „Willy“ Aron wurde am 03.06.1907 in Bamberg als Sohn des Rechtsanwalts Albert und der Berta Aron (Freudenberger) geboren. Mit Allersheim…


Foto der Hirschapotheke in Würzburg

Julius Freudenberger wurde am 28.01.1885 als Sohn von Ferdinand und der Allersheimerin Babette Freudenberger (geborene Friedlein) in…


Hohes, klassisch anmutendes, Gebäude hinter einem Springbrunnen.

Sidney DeLemos war der Enkel der Allersheimerin Babette Mannheimer, einer geborenen Adler. Er wurde 1889 als Sohn ihrer Tochter Bertha und deren Mann…


Grabsteine auf einem jüdischen Friedhof an einem sonnigen Tag

Klara Charon wurde am 30.06.1869 als Klara Friedlein in Allersheim geboren. Sie war die Tochter des Gastwirtes Anschel Friedlein und seiner Ehefrau…


Schwarz-Weiß Fotografie von einem Mann im Anzug mit Hut, an einem Geländer lehnend, vor einem Gewässer.

Julius Rothstein wurde am 15.02.1872 als Sohn des Metzgers Isaac Rothstein und seiner Ehefrau Hannah, einer geborenen Rotfeld, in Haus Nummer 14 in…

Ansprechpartner

NameFunktionKontakt
Dieter Gottschalk Dipl. Geol. Stellvertretende Teamleitung Wissenschaft & Sammlung, Restaurator
(Restaurierung Historisches Bauwesen & Materialforschung)
Gebäudetrakt Sammlung und Restaurierung (am Freibadparkplatz)
Eisweiherweg 1
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841/6680-17
Fax: 09841/6680-99
dieter.gottschalk@freilandmuseum.de
Jonas Blum M.A. Wissenschaftlicher Volontär Bereich Sammlung und Wissenschaft
(Synagogenprojekt)
Aumühle, EG (rechts)
Eisweiherweg 1
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841/6680-32
Fax: 09841/6680-99
Jonas.Blum@freilandmuseum.de