Fotoaufnahme des Erlebnisplatzes für Kinder in der Baugruppe Süd. In der Mitte des Bildes spielen einige Jungen im Sand. Dahinter hängen zwei Wäscheleinen, die zwischen Bäumen gespannt wurden. An einem Holztisch auf der linken Seite sitzen Eltern und schauen ihren Kindern beim Spielen zu.

Bienen im Museum. Mit dem Museumsimker unterwegs

Themenführung für Erwachsene

Bienenhaltung hat in Franken eine lange Tradition und war seit der mittelalterlichen Zeidlerei fester Bestandteil des dörflichen Lebens. Honig und Wachs waren wertvoll und hoch geschätzt. Gemeinsam mit dem Museumsimker besuchen Sie das Bienenhaus im Schulgarten. Ein Bienenkasten wird geöffnet, Sie erhalten – auf Wunsch ausgerüstet mit Schleierhüten – einen direkten Einblick in das Bienenvolk. Sie sehen Brutwaben und Honigwaben und können die Bienen bei ihrer »Arbeit« beobachten. Mit etwas Glück zeigt sich auch die Königin in ihrem »Hofstaat«.

Dauer: ca. 1,5-2 Stunden

Kosten:

  • 3 € pro Person (bei Gruppen ab 12 Personen) plus 6 € Eintritt pro Person
  • 36 € pauschal (bei Gruppen unter 12 Personen) plus 7 € Eintritt pro Person
Fotoaufnahme einer Wabenwand, die aus einem Bienenstock genommen wurde. Die Waben aus Wachs sind zum Teil mit Honig gefüllt.

Eine mit Honig gefüllte Bienenwabe


Zum Anmeldeformular
Zurück