Fotoaufnahme des Erlebnisplatzes für Kinder in der Baugruppe Süd. In der Mitte des Bildes spielen einige Jungen im Sand. Dahinter hängen zwei Wäscheleinen, die zwischen Bäumen gespannt wurden. An einem Holztisch auf der linken Seite sitzen Eltern und schauen ihren Kindern beim Spielen zu.

Die Planwerkstatt

Völlig planlos?

Alte Baupläne und Waldamtsakten, aber vor allem die Häuser an sich sind ergiebige Quellen zur Baugeschichte. Wir begleiten einen Hausforscher bei seiner Arbeit, entschlüsseln historische Pläne und lernen alte Maßsysteme kennen. Auch probieren wir das Vermessen eines Gebäudes und das Zeichnen von Grundrissen oder Seitenansichten aus und beschäftigen uns zudem mit Modellbau.



Kosten:

  • Kurzprogramm (2 Stunden): 7,50 € pro Person (inkl. Eintritt, Führung und Aufwand/Material)
  • Halbtagesprogramm (3 Stunden): 9,75 € pro Person (inkl. Eintritt, Führung und Aufwand/Material)
  • Ganztagesprogramm (6 Stunden + Pause): 16,- € pro Person (inkl. Eintritt, Führung und Aufwand/Material)
Fotoaufnahme des Bauplans von einem Fachwerk. Oben ist das Haus als Ganzes gezeichnet, in der Mitte die Giebelseiten. Unten sind zwei Grundrisse sowie je ein Maßstab für Längen und für Winkel abgebildet. Die Bezeichnungen an den Zeichnungen sind handschriftlich.

Bauplan eines Fachwerks


Zum Anmeldeformular
Zurück