Fotoaufnahme des Erlebnisplatzes für Kinder in der Baugruppe Süd. In der Mitte des Bildes spielen einige Jungen im Sand. Dahinter hängen zwei Wäscheleinen, die zwischen Bäumen gespannt wurden. An einem Holztisch auf der linken Seite sitzen Eltern und schauen ihren Kindern beim Spielen zu.

Mühlen im Museum

Themenführung für Erwachsene

Die Mühlen im Museum verweisen auf Geschichte und Bedeutung der Wassermühlen im früheren Franken. Seit dem Mittelalter boten sie eine universale Antriebskraft nicht nur fürs Getreidemahlen. Die beiden funktionsfähigen Mühlen des Museums mit ihrer großteils hölzernen Technik unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich des verschiedenartig geleiteten Wasserantriebs und der unterschiedlichen Techniken des Getreidemahlens und Ölpressens, sondern auch durch den großen sozialen Unterschied der Mühlenbesitzer, der bei einem Vergleich der reichen Getreidemühle aus Unterschlauersbach mit der eher ärmlichen Ölmühle aus Mömbris deutlich wird.

Dauer: ca. 1,5-2 Stunden

Kosten:

  • 3 € pro Person (bei Gruppen ab 12 Personen) plus 6 € Eintritt pro Person
  • 36 € pauschal (bei Gruppen unter 12 Personen) plus 7 € Eintritt pro Person
  • Optional mit Mühlenbetrieb, Aufpreis 35 € je Stunde
Fotoaufnahme des Wasserrads der Ölmühle von der Flederichsmühle. Im Fokus steht das hölzerne Mühlrad, welches durch ein darunter fließendes Gewässer angetrieben wird. Wasser tropft von dem nassen Rad, das mit Moos bewachsen ist. Dahinter ist die Mühle erkennbar.

Wasserrad der Ölmühle von der Flederichsmühle im Landkreis Aschaffenburg


Zum Anmeldeformular
Zurück