Fotoaufnahme des Erlebnisplatzes für Kinder in der Baugruppe Süd. In der Mitte des Bildes spielen einige Jungen im Sand. Dahinter hängen zwei Wäscheleinen, die zwischen Bäumen gespannt wurden. An einem Holztisch auf der linken Seite sitzen Eltern und schauen ihren Kindern beim Spielen zu.

Und woher kommst Du?

Flüchtlinge aus Glaubensgründen

Migration, Umzug und Exil aus Glaubensgründen sind ein Phänomen der Kirchen- und Menschheitsgeschichte. Am Beispiel der österreichischen Glaubensflüchlinge nach dem 30-jährigen Krieg widmen wir uns diesem spannenden Thema, das heute wieder Aktualität gewonnen hat. Gemeinsam erarbeiten die Jugendlichen anhand von Exponaten des „Museums Kirche in  Franken“ und mithilfe von Personenkärtchen und Rollenspiel, wie es dazu kam, dass Menschen aus Glaubensgründen ihre Heimat verlassen mussten.

Kosten: 4,50 € (inkl. Eintritte, Führung und Material/Aufwand)
Dauer: 2 Stunden
Jahrgangsstufeneignung: ab der 6. Klasse



Fotoaufnahme eines Bildes, das die Salzburger Glaubensflüchtlinge zeigt. Vorweg reiten zwei Männer auf Pferden, ihnen folgt ein Strom protestantischer Flüchtlinge. An beiden Seiten des Weges stehen immer wieder Menschen, die den Auszug beobachten. Im Hintergrund ist Salzburg erkennbar.

Salzburger Glaubensflüchtlinge

Fotoaufnahme der Aktion "Und woher kommst du?" in der Spitalkirche. Im Fokus steht eine Gruppe aus fünf Jugendlichen und einer Erwachsenen. Mittig sitzt ein Junge mit Buch auf einem Stuhl, das Mädchen dahinter hält ein Bild hoch. Im Hintergrund hängt ein Gemälde der Taufe Jesu.

Impressionen aus der Aktion "Und woher kommst du?"


Zum Anmeldeformular
Zurück