Fotoaufnahme des Erlebnisplatzes für Kinder in der Baugruppe Süd. In der Mitte des Bildes spielen einige Jungen im Sand. Dahinter hängen zwei Wäscheleinen, die zwischen Bäumen gespannt wurden. An einem Holztisch auf der linken Seite sitzen Eltern und schauen ihren Kindern beim Spielen zu.

Wasser (mit Wasserlabor)

Lebensgrundlage und Lebensraum

Im Museumsgelände ist Wasser allgegenwärtig: Brunnen, Bäche oder Weiher in Hofnähe waren für die fränkische Landbevölkerung Jahrhunderte lang eine lebensnotwendige Voraussetzung. Wie muss man sich ein Leben in einem Haus ohne »fließend Wasser« vorstellen? Wozu haben die Menschen die Wasserkraft genutzt? Welche Rolle spielt das Wasser als Lebensraum für Tiere und Pflanzen? Und wie kommt überhaupt das Wasser in die Bäche? All diese Fragen werden wir wortwörtlich unter die Lupe nehmen und uns dabei der Bedeutung des Wassers für alle Lebewesen bewusst werden.

Dauer: 2 Stunden Kosten: 7,50 € pro Person (inkl. Eintritt, Führung und Material/Aufwand)

Fotoaufnahme der Führung „Wasser mit Wasserlabor“. Zwei Mädchen stehen hinter einem Tisch, auf dem sich ein Plastikteller voll Seewasser und eine Becherlupe befinden. Das linke Mädchen tropft mit einer Pipette Wasser ins Becherglas. Sie hält eine Wasserfalsche in der Hand. Dahinter ist der Weiher.

Wasser mit Wasserlabor


Zum Anmeldeformular
Zurück