Fotoaufnahme des Erlebnisplatzes für Kinder in der Baugruppe Süd. In der Mitte des Bildes spielen einige Jungen im Sand. Dahinter hängen zwei Wäscheleinen, die zwischen Bäumen gespannt wurden. An einem Holztisch auf der linken Seite sitzen Eltern und schauen ihren Kindern beim Spielen zu.

Fortbildungen für Lehrer und Multiplikatoren

Für Fachbereiche, Kollegien oder auch Lehreranwärterseminare bieten wir schulartspezifische Fortbildungen zu den museumspädagogischen Programmen des Fränkischen Freilandmuseums an. Die Veranstaltung besteht aus einem Rundgang mit Präsentation der Werkstätten und Pädagogikräume, der Vorstellung der unter-schiedlichen Vermittlungsformate sowie begleitenden Diskussionen. Auf Wunsch kann auch ein inhaltlicher Schwerpunkt (Ökologie, Alltags- und Technikgeschichte, (Bau-)Handwerk, Ernährung, Religion...) vereinbart werden.

Dauer: Nach Vereinbarung (gewöhnlich 2-3 Stunden)
Kosten: Eintritt und Führungkosten entfallen für Sie! Denn wir hoffen, Sie für das Museum als Lernort begeistern zu können. (Dies gilt nur für die Vorstellung der museumspädagogischen Programme, falls Sie zusätzlich noch eine Überblicksführung und/oder Themenführungen haben wollen, fallen Führungskosten in Höhe von 3,- € p.P. an)

Materialien für den Museumsbesuch

Folgende Materialien unterstützen Ihren Besuch:

  • Unsere „Leitlinien für Lehrerinnen und Lehrer“ bieten Ihnen auf einem vorgeschlagenen Rundgang zahlreiche Anregungen.
  • Die Entdeckungstour "Expedition Museumsspürnase" führt mit kniffligen Aufgaben und interessanten Infos durch das Museumsgelände. Das Angebot richtet sich an Schulklassen und Familien, die auf eigene Faust mit ihren Kindern das Museum aktiv erkunden wollen. Empfohlenes Alter 9-13 Jahre (Preis: 2,- € ).
  • Der Kinderführer „Leben wie früher“ bietet leicht verständliche Erklärungen zu den zentralen Themenbereichen des Museums und viele Vorschläge zum Selbst-Ausprobieren (Preis: 11,- € ).
  • Der Kinderführer „Bäuerliches Leben im Mittelalter. Ein Museumsführer durch die Baugruppe Mittelalter“ hilft bei der Erkundung unserer ältesten Häuser (Preis: 11,- € ).
  • Mit dem Rundgang „Wo ist mein Zuhause?“ können sich besonders die ganz jungen BesucherInnen auf die Spuren der Museumstiere begeben und dabei deren Umfeld – die historischen Hofanlagen – entdecken (Preis: 1,50 € ).
  • Unser Museumshandbuch „Häuser aus Franken“ (12 € ) bietet umfassende Informationen zu allen Gebäuden und vielen zusätzlichen Themen aus den Forschungsbereichen des Museums.

Alle Materialien und viele andere interessante Bücher können über unseren  Internetkaufladen oder telefonisch unter 09841/66 80 0 bestellt oder an der Hauptkasse erworben werden.

Beratung und Buchung

Dr. Beate Partheymüller

Stv. Museumsdirektorin, Stv. Teamleiterin Wissenschaft, Teamleiterin Bildung und Vermittlung - Museumspädagogik
(Europ. Ethnologie, Barrierefreiheit, Inklusion, Erwachsenengruppen, offene Sonntagsführungen, Kurse)

Verwaltungsgebäude Aumühle, 2. OG
Eisweiherweg 1
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841/6680-15
Fax: 09841/6680-99
beate.partheymueller@freilandmuseum.de

Eva-Maria Meyer M.A.

Museumspädagogin
(Beratung & Buchung, Konzeption, Veranstaltungen)

Verwaltungsgebäude Aumühle, 2. OG
Eisweiherweg 1
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841/6680-31
Fax: 09841/6680-99
eva-maria.meyer@freilandmuseum.de

Jakob Ackermann M.A.

Museumspädagoge
(Beratung & Buchung, Konzeption, Veranstaltungen)

Verwaltungsgebäude Aumühle 2. OG
Eisweiherweg 1
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841 6680 29
Fax: Fax: 09841/6680-99
jakob.ackermann@freilandmuseum.de