Fotoaufnahme des Erlebnisplatzes für Kinder in der Baugruppe Süd. In der Mitte des Bildes spielen einige Jungen im Sand. Dahinter hängen zwei Wäscheleinen, die zwischen Bäumen gespannt wurden. An einem Holztisch auf der linken Seite sitzen Eltern und schauen ihren Kindern beim Spielen zu.

Überblicksführung (S)

Erfahrene MuseumsführerInnen begleiten die Gruppe durch das Freilandmuseum.

Fotoaufnahme einer Gruppe Schulkinder, die vor dem Bauernhaus aus Herrnberchtheim steht. Hinter der Hofmauer ist neben kahlen Bäumen unter anderen das Amtshaus aus Obernbreit erkennbar. Die Führerin zeigt auf etwas außerhalb des Bildes.

Schulkinder auf dem Bauernhof aus dem Uffenheimer Gau

Sie unterstützen beim eigenständigen Erkunden des Museumsgeländes. Dabei tauchen Fragen auf: Warum sammelt ein Museum ausgerechnet alte Häuser? Wie werden diese überhaupt ins Museum gebracht, nach welchen Gesichtspunkten wieder aufgebaut? Und was können uns die großteils originalgetreu eingerichteten Gebäude über das frühere Bauen, Wohnen und Arbeiten erzählen? Wie sah der Alltag von Kindern und Erwachsenen in den verschiedenen Jahrhunderten aus und wo finden sich Unterschiede zu unserer eigenen Lebenswelt?

Dauer: 1 Stunde
Kosten: 4,- € pro Person (inkl. Eintritt)

Dauer: 2 Stunden
Kosten
: 5,00 € pro Person (inkl. Eintritt)