Fotoaufnahme einer Gruppe Fachwerkhäuser, die von der Sonne beschienen werden. Links ist ein Teil einer Wiese sichtbar, im Hintergrund steht eine Reihe kahler Bäume.

Vogelstimmenwanderung

26 Mai 2019 ab 06:00 Uhr

Früh morgens ist die beste Zeit, um die unglaubliche Vielfalt der Vogelstimmen zu hören. Vogelkundler Hans Seitz kennt sie alle - die unterschiedlichen Gesänge der heimischen Vogelwelt von der Amsel bis zum Zilp-Zalp.

Bei einem morgendlichen Spaziergang erfahren Sie, wie die einzelnen Vogelarten klingen und können mithilfe einer kleinen Auflistung die gehörten Gesänge erfassen. Es empfiehlt sich, ein Fernglas mitzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Pavillon am Museumsparkplatz
Organisator: Fränkisches Freilandmuseum