Kurs: Ein "Gerntäschle" nähen

04 Juli 2020 10:00 Uhr (Ende gegen 17:00 Uhr)

Traditionell wurden die „Gerntäschle“ unter der Schürze getragen und dienten beim Kirchgang zur Aufbewahrung von Rosenkranz, Taschentuch und Groschen. Die mit Borten, Perlen, Pailletten oder Monogrammen bestickten kleinen Täschchen aus Stoffresten können natürlich auch über der Schulter getragen werden.

Kursleiterin: Monika Bürks, Trachtenschneidermeisterin

Kursgebühr: 50 € plus Materialkosten ca. 8 € (im Kurs zu bezahlen)

Ort: Bauernhof aus Mailheim, Pädagogikraum
Organisator: Fränkisches Freilandmuseum