Kurs: Farbenfrohe Wolle selbst gefärbt, mit Materialien aus der Natur

03 Juli 2021 10:00 Uhr (Ende gegen 17:00 Uhr)

Schon sehr früh begannen die Menschen ihre Kleidung bunt zu färben. Das Geheimnis wie man aus unscheinbaren Pflanzen eine wundervolle Farbvielfalt gewinnt, wurde lange Zeit gut gehütet. Unsere heutige Kleidung und Wolle kommt meist von weit her und ist chemisch gefärbt. Wir begeben uns zurück zu den Wurzeln der Farbstoffgewinnung, dabei werden wir dem ein oder anderen Geheimnis auf die Spur kommen. Drei Stränge Wolle sind in der Kursgebühr enthalten, weitere Materialkosten können je nach Bedarf anfallen. Nach Absprache kann auch mit eigener Wolle gefärbt werden. Mitzubringen sind alte Kleidung und Gummihandschuhe.

Kursleiter: Frau Melanie Weeth,

Kursgebühr: 50 € plus Materialkosten ca. 30 € (im Kurs zu bezahlen)

Plätze: mind. 5 / max. 10

Ort: Bauernhof aus Mailheim, Baugruppe West
Organisator: Fränkisches Freilandmuseum