Fotoaufnahme einer Gruppe Fachwerkhäuser, die von der Sonne beschienen werden. Links ist ein Teil einer Wiese sichtbar, im Hintergrund steht eine Reihe kahler Bäume.

Kurs: Magst tanz'n? (entfällt)

15 Februar 2020 10:00 Uhr (Ende gegen 17:00 Uhr)

Fotoaufnahme von Volksmusik im Museum. Links spielt eine viermannstarke Blaskapelle, rechts tanzen Paare auf einem aufgebauten Tanzparkett. Das Paar im Vordergrund trägt Tracht. Links im Hintergrund sind Bäume erkennbar, rechts das Köblerhaus aus Oberfelden.

DIESER KURS MUSS LEIDER AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN ENTFALLEN

Die Füße wippen mit, aber Sie wissen nicht, wie sich der Rest Ihres Körpers dazu bewegen soll? Das können wir ändern, denn Volkstanz ist keine bierernste Angelegenheit, sondern Freude pur. Karin Bümlein und Franz Schwaiger erklären für Anfängerinnen und Anfänger die Grundschritte für Dreher, Schottisch, Rheinländer und Walzer und schwupp-di-wupp können Sie auch Figuren-Klassiker wie die Sternpolka oder das Hirtenmadla mittanzen. Die Ohrerhüller sorgen für den richtigen Groove und das Team der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik informiert in den Tanzpausen über Interessantes zu Tanz und Tanzmusik in (Ur-)Großmutters Zeiten. Kommen Sie gern auch allein, eine Tanzpartnerin/ein Tanzpartner findet sich vor Ort.

Kursleiterin: Dr. Heidi Christ, Leiterin Forschungsstelle für fränkische Volksmusik
Mit dabei: Die Ohrerhüller (Musik),  Karin Bümlein und Franz Schwaiger (Tanzanleitung),

Kursgebühr: 50 €

Ort: Wirtshaus am Freilandmuseum, Tanzsaal
Organisator: Fränkisches Freilandmuseum unterstützt von der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Mittelfranken