Kurs-Anmeldekonditionen

Bitte beachten Sie: Die Kurse können nur stattfinden, wenn die zum Kurstermin geltenden Corona-Pandemie-Verordnungen dies erlauben. Die zum Kurstermin geltenden Hygiene- und Abstandsrichtlinien sind maßgebend bei der Durchführung der Kurse und alle TeilnehmerInnen akzeptieren diese mit Ihrer Anmeldung. Da wir zum Schutz der Teilnehmer in diesem besonderen Jahr fast alle Kurse in gut belüfteten und dadurch allerdings auch unbeheizten Scheunen oder im Freien stattfinden lassen werden, weisen wir auf geeignete Kleidung und Schuhwerk hin.

Aufgrund der unvorhersehbaren Lage behalten wir uns kurzfristige Absagen einzelner Kurs und Änderungen des Kursprogramms vor. Die Kursgebühr wird Ihnen in diesem Fall selbstverständlich zurückerstattet.

Unsere Kursleiter und Kursleiterinnen möchten Sie vor Kursbeginn unter Umständen direkt kontaktieren, um mit Ihnen Details wie bspw. Kursschwerpunkte oder benötigte Materialien abzustimmen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Speicherung, Verwendung und Weitergabe Ihrer Daten zu ausschließlich diesem Zwecke einverstanden. Sie können diese Zustimmung jederzeit schriftlich widerrufen.

Bitte überweisen Sie die Kursgebühr erst nach Rechnungserhalt – diese geht Ihnen ca. 4 Wochen vor Kursbeginn zu und enthält alle relevanten Informationen. Bei Absage bis fünf Tage vor Kursbeginn werden 10 € Bearbeitungs­gebühr einbehalten, bei späterer Ab­sage wird die gesamte Kursgebühr fällig, sofern kein Ersatzteilnehmer gefunden wird. Die Materialkosten sind direkt beim Kursleiter zu entrichten.