Zu sehen ist die Frontansicht des Schlösschens mit erleuchteten Fenstern.

Zwangsarbeit

im ländlichen Franken 1939–1945


Eine Untersuchung zum Lebens- und Abeitsalltag ausländischer Zwangsarbeiter auf fränkischen Bauernhöfen während des Zweiten Weltkrieges. Über 50 Zeitzeugen wurden ausführlich befragt, darunter auch viele ehemalige Zwangsarbeiter, die nach der Befreiung vom Nationalsozialismus in Franken geblieben sind und hier Familien gegründet haben.
Herausgegeben von Herbert May, 334 Seiten, zahlreiche SW-Abbildungen, Bad Windsheim 2008, ISBN 978-3-926834-69-0
Preis:
16.00 EUR
  • (ohne MwSt: 16.00 EUR)
  • (enthaltene MwSt: 0.00 EUR)
Leider ist das gewählte Produkt ausverkauft!