Fotoaufnahme des Jagdschlösschens aus Eyerlohe am aktuellen Standort bei Nacht. Im Fokus steht das Schlösschen, das sich mit seinen erleuchteten Fenstern vor dem dunklen Nachthimmel abhebt. Links oben fliegt eine Sternschnuppe. Rechts unten ist eine Bildunterschrift erkennbar.

Schlösser, Schlüssel und Schlossbeiwerk

Typologische Untersuchungen an fest datierten Möbeln aus dem Bestand des Fränkischen Freilandmuseums Bad Windsheim


Die Kenntnis der uns heute bekannten Verschlusstechniken reicht fünftausend Jahre zurück. Über diese Zeitspanne haben sich verschiedene Verschlusseinrichtungen entwickelt, immer mit dem Ziel, eigenes Gut vor fremdem Zugriff zu schützen. Daneben ist den Verschlusseinrichtungen hohe handwerkliche und symbolhafte Bedeutung zuteil geworden und sie stehen heutzutage immer wieder im Fokus der Forschung.
Hier wird der Versuch unternommen, historische Schlösser und deren notwendiges Zubehör ganzheitlich, unter den Aspekten ihrer Herstellung und Form, zu betrachten. Dabei ist eine Basis geschaffen worden, auf die sich jederzeit aufgebauen lässt. Sie soll es somit künftig ermöglichen, Schlösser und Schlüssel selbst oder deren Kontext zu datieren und idealerweise regional einzuordnen.
Michael Scheffold, Verlag fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim
574 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, Bad Windsheim 2018, ISBN 978-3-946457-04-6
Preis:
39.00 EUR
  • (ohne MwSt: 39.00 EUR)
  • (enthaltene MwSt: 0.00 EUR)