Fotoaufnahme des Jagdschlösschens aus Eyerlohe am aktuellen Standort bei Nacht. Im Fokus steht das Schlösschen, das sich mit seinen erleuchteten Fenstern vor dem dunklen Nachthimmel abhebt. Links oben fliegt eine Sternschnuppe. Rechts unten ist eine Bildunterschrift erkennbar.

Archäologische Funde einer spätmittelalterlichen Glaserwerkstatt in Bad Windsheim

39,00 €

(inkl. 0% Mwst. / zzgl. Versandkosten)

Auf Lager


Handwerk, Handel und Geschichte

Beschreibung

Erstmals ist ein archäologisch geborgener, spätmittelalterlicher Originalbestand eines städtischen Glaserbetriebs umfassend untersucht worden – basierend auf rund 80.000 archäologischen Funden, die auf dem heutigen Marktplatz in Bad Windsheim zutage kamen. Dazu gehören Werkzeuge, bemaltes Flachglas und seltene Abfallstücke, die Herstellungsspuren der Glasschmelze und Glasformung aufweisen. So ist der ursprüngliche Forschungsschwerpunkt über Tätigkeitsbereiche, Technologie, Arbeitsumfeld und Lebensstandard eines Glasers überraschend erweitert worden.

Blick ins Buch unter: www.glaserwerkstatt-mittelalter.de

Schriften und Kataloge des Fränkischen Freilandmuseums des Bezirks Mittelfranken, Bd. 59. Verfasst von Verena Kaufmann, 479 Seiten, über 200 Farbabbildungen und Zeichnungen. Bad Windsheim 2010. ISBN 978-3-926834-74-4