Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Bunte Entdeckerlandschaft zum Kinderfest

Der Erlebnisplatz im Süden des Fränkischen Freilandmuseums ist mit seinen Bereichen „An der Obstwiese“ und „Hinter der Scheune“ ein echter Anziehungspunkt für Familien mit größeren und kleineren Kindern. Zum Kinderfest am 21. und 22. Mai 2022 gibt es von 10 bis 17 Uhr noch mehr zu entdecken und auszuprobieren als sonst.

Zum Kinderfest ist auch das Fahrradmuseum Bad Brückenau mit einem Fuhrpark historischer Fahrgeräte zu Gast, die vom Hochrad bis zum Kettcar oder Roller reichen.

Neben den ständigen Attraktionen auf dem Erlebnisplatz, dem Lanz-Bulldog oder dem Pumpbrunnen mit Wasserlauf, verwandeln zahlreiche Stationen und Mitmachangebote das Gelände in eine bunte Entdeckerlandschaft, denn Farben stehen im Mittelpunkt des Festes – ein kleiner Vorgeschmack auf die Farbenausstellung, die ab 17. September 2022 in der Ausstellungsscheune des Museums zu sehen ist.

Mit bunter Wolle kann gefilzt, mit Farbe können Schablonen- und Walzenmuster angefertigt werden, auf Staffeleien entstehen mit Pinsel und Kreiden farbenfrohe Bilder, vielleicht sogar mit Motiven aus dem Museum? Auch die Nachwuchshandwerker kommen nicht zu kurz: sie können Schiffchen bauen und mit Farben verschönern oder beim Schmieden auf der Feldesse zusehen. Auch das Wollspinnen wird gezeigt und beim Wäsche waschen wie früher sind kleine Helfer willkommen. In der Scheune aus Enkering ist ein Papiertheater zu Gast, Ponyreiten können die Jüngsten hinter dem Bauerhaus aus Gungolding und Bogenschießen an der Obstwiese. Dort bietet auch die Ochsenfurter Spielbaustelle Geschicklichkeitsspiele für draußen. Auch beim Ausprobieren unterschiedlichster Kinder- und Spaßräder des mobilen Fahrradmuseums Bad Brückenau oder im Niederseilparcours des Hochseilgartens Bad Windsheim ist Geschick gefragt. Und wer dann hungrig ist, kann sich ein Stockbrot am Lagerfeuer backen. Der Erlebnisplatz ist auch für ein selbst mitgebrachtes Picknick perfekt geeignet und Bollerwägen gibt es an der Kasse. Wer nichts vorbereiten möchte, stärkt sich in einem der drei Biergärten mit fränkischen Gerichten und natürlich gibt es auch Angebote für große und kleine Vegetarier.