Zu sehen ist die Frontansicht des Schlösschens mit erleuchteten Fenstern.

Presseservice

Sie möchten in den Presseverteiler aufgenommen werden? Sehr gerne - bitte  mailen Sie uns.
Sie bloggen und möchten über uns schreiben? Wir weisen gerne auf Ihren Blogbeitrag hin -  schreiben Sie uns.

Pressemitteilungen


Das Wirtshaus „Zur Krone“ am Eingang des Fränkischen Freilandmuseums ist am Sonntag, 5. Mai 2019 ein begehrtes Ausflugsziel, wenn die Museumskirchweih lockt. Der Termin geht auf eine Tradition in Oberampfrach im Landkreis Ansbach zurück, dem Herkunftsort des historischen Gasthauses. Dort wurde traditionell am ersten Sonntag im Mai Kirchweih gefeiert mit allem, was zu einer fränkischen „Kerwa“ gehört.


Seit drei Jahren wird im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim das Thema „Zinn“ gründlich unter die Lupe genommen – im wahrsten Sinn des Wortes. Die wissenschaftliche Volontärin Sabine Tiedtke M. A. widmet sich dem Forschungsprojekt mit großer Hingabe und hat den kompletten Sammlungsbestand mit besonderem Augenmerk auf den Fränkischen Raum untersucht.


Im vergangenen Jahrhundert wurden nahezu alle Bereiche der bäuerlichen Arbeit technisiert. Das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim besitzt eine umfangreiche Sammlung von Geräten dieser ersten Technisierungswelle und präsentiert sie im Rahmen des Handwerker- und Techniktags...


Das ABC der Kräuter ließe sich problemlos bis zum Buchstaben Z fortsetzen – so umfangreich ist die Auswahl an heimischen Heil- und Gewürzkräutern, die...


Ein fränkischer Osterbrauch aus der Gegend um Nürnberg ist das „Hosagärtla“ bauen. Hier bereiten Kinder für Ostern einen kleinen Garten für den...


„Wir sind zufrieden, wenn es nicht regnet oder schneit“, sagt Gerhard Göß, der seit Jahren als Spielleiter für das Passionsspiel der Theatergruppe...


Auch in diesem Jahr hat die Aktion „Baden für das Badhaus“, der Franken- Therme Bad Windsheim ein sehr erfreuliches Ergebnis erzielt. Einen...


Nicht nur an ein Fachpublikum wenden sich die monatlichen Dienstags- Vorträge im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim, sondern an alle Interessierten. Die Themen sind weit gefä- chert und reichen von der Arzneipflanze des Jahres über Walzendekore, über Mühlen in Franken bis hin zur Kulturgeschichte von Schlüsseln und Schlössern oder zum immateriellen Kulturerbe der lebendigen Traditionen. Die Vortragenden wurden sorgfältig ausgewählt und sind zum einen Fachleute auf ihrem Gebiet und zum anderen für ihre anschauliche Art des Vor- trags bekannt. Junge Forscher sind ebenso mit dabei wie renommierte Wissenschaftler und Autoren.


Bis zu seinem Abbau 2016 durch das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim stand das Kriegerdenkmal mitten in der...


Das Kursprogramm im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim hat sich in der Vergangenheit stetig erweitert und mittlerweile stehen zwei Dutzend verschiedene Kurse im neuen Programmheft. Die Kursleiterinnen sind allesamt ausgebildete, erfahrene und pädagogisch versierte Handwerkerinnen auf ihrem jeweiligen Gebiet.


Figuren und Skurriles, Palmen für die Wohnzimmerwand, Winnetou fürs Kinderzimmer oder der röhrende Hirsch fürs Schlafzimmer – die gestalterischen...


Im vergangenen Jahr wurde mit dem Wiederaufbau des Badhauses aus Wendelstein im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim...


Wie eine Zeitreise durch 700 Jahre fränkische Alltagsgeschichte ist ein Rundgang durch das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim: Über 120 Gebäude, Bauernhöfe, Handwerkerhäu- ser, Mühlen, Schäfereien, Brauereien, Amtshaus, Schulhaus und Adels- schlösschen, Scheunen, Ställe, Back- und Dörrhäuschen laden ein zur Entdeckungsreise in die Vergangenheit. Sie vermitteln, wie die ländliche Bevölkerung in Franken früher gelebt, gebaut und gearbeitet hat.

Fotos zum Herunterladen