Zum Hauptinhalt springen

Eine Kulturgeschichte des Dorfes am Beispiel des mittleren Aurachtales in Franken.

Zöllner, Robert,

"Eine Kulturgeschichte des Dorfes am Beispiel des mittleren Aurachtales in Franken" – hinter diesem Titel verbirgt sich eine aufwendige Mikrostudie über die Geschichte von vier Dörfern und 39 Hofanlagen. Der Autor spannt, beginnend mit der Jungsteinzeit, aus der die ersten Spuren stammen, den Bogen über Spätmittelalter und Neuzeit, bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Jede der Hausgeschichten steht dabei für einen Aspekt ländlichen Lebens, der sich so oder so ähnlich auf viele Dörfer übertragen lässt. Mit über 700 Bildern, Zeichnungen und Plänen ist das Buch reich illustriert. In den informativen Textbeiträgen werden die verschiedensten Forschungsdisziplinen (u. a. Archäologie, Bauforschung, Sozial-, Technik- und Agrargeschichte) bemüht. Diese Mikrostudie zeigt so beispielhaft, wie in den Dörfern Westmittelfrankens und darüber hinaus in den vergangenen Jahrhunderten gebaut, gewohnt, gewirtschaftet und gelebt wurde.

AutorenZöllner, Robert
Jahr2018
OrtBad Windsheim
ReiheSchriften und Kataloge des Fränkischen Freilandmuseums
Bandnummer 81
InhaltsverzeichnisInhaltsangabe

Zurück