Das Fränkische Freilandmuseum hat geöffnet

Eine Ticket-Reservierung ist nicht mehr notwendig, jedoch müssen wir Ihre Kontaktdaten an der Kasse erheben.  Die FFP2-Maskenpflicht gilt nur noch in Innenräumen, nicht mehr im Freigelände.

Liebe Besucher*innen,

wir freuen uns sehr, dass wir täglich von 9.00 - 18.00 Uhr für Sie öffnen dürfen! Da der Inzidenzwert im Landkreis stabil unter 50 liegt, entfällt eine vorherige Terminbuchung - eine Kontaktdatenerhebung an der Kasse ist dafür wieder erforderlich.

Sicherheit: Bitte beachten Sie die derzeit bei uns gültigen Sicherheits- und Hygieneregeln. Durch die 13. Bay. Infektionsschutzmaßnamenverordnung (Stand: 7.6.2021) entfällt die FFP2-Maskenpflicht im Freien, in Innenbereichen besteht sie weiterhin (z.B. historische Häuser, Ausstellungen und Kassengebäude). Unter den aktuellen Umständen können 25 historische Gebäude mit einer "Einbahnregelung" besichtigt werden.

Gastronomie: Die Biergärten sind geöffnet (Weinbergshof ab 03.06.). Ab 30. Mai 2021 entfällt die Testpflicht. Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln für die Gastronomie gelten jedoch weiterhin. Hier finden Sie die Kontaktdaten der Wirtschaften: Gastronomie

Programm/Angebote: Führungen im Außenbereich mit max. 15 Personen und Mitmachprogramme bis max. 8 Teilnehmer im Freien und in verschiedenen luftigen Scheunen/Hallen sind wieder möglich. Die allgemeinen Abstandsregeln (1,50 m zwischen einzelnen Haushalten) gelten allerdings während der gesamten Führung. (Stand: 10.06.2021). Schulklassen im Klassenverband und Kindergartengruppen sind von der Teilnehmerhöchstgrenze nicht betroffen. Weitere Informationen auf folgender Seite:  Führungen

Über unsere Social-Media-Auftritte (Facebook, Instagram und Twitter), den Newsletter und das Kalendarium unserer Homepage erhalten Sie den aktuellen Stand zu unseren Möglichkeiten und das aktuelle Programm. Schon heute können Sie sich zu unseren geplanten Kursen anmelden.

Mit digital-analogen Themenwochen statt großer Feste haben wir uns bereits im letzten Jahr auf die neue Situation eingestellt. In den Sommermonaten 2021 bieten wir Wochen über „Tiere (7.-13. Juni)“, „Gärten“ (5.-11. Juli), „Jüdisches Leben in Franken“ (21.-27. Juni), „Sommerliche Erntearbeiten“ (19.-25. Juli) „Landmaschinen“ (2.-8. August) und „Märchen“ (16.-22. August) an. Im Herbst heißt es dann „Farbe im Haus“ (6.-12. September), „Ernte und Vorratshaltung“ (20.-26. September), „Mittelalter“ (27. September-3. Oktober), „Brot“ (17.-24. Oktober), „Kindheit auf dem Land“ (1.-7. November) und „Bettgeschichten“ (15.-21. November) – ein kulturgeschichtlich gar nicht verschlafenes, sondern richtig spannendes und vielschichtiges Thema! Einen schöner Termin steht mit etwas Glück auch noch in diesem Jahr bevor: Im Herbst ist die Eröffnung des Badhauses aus Wendelstein geplant. Treten Sie also gerne über die Sozialen Medien mit uns in Kontakt uns lassen Sie sich von unserem #freilandfürzuhause digital mit Eindrücken, Fotos und Videos inspirieren. Die Inhalte finden Sie auch hier, etwas weiter unten auf der Startseite. Sofern es die gesetzlichen Regelungen zulassen, bieten wir auch wieder kleine, dezentrale Aktionen oder Vorführungen vor Ort im Rahmen von "Hier tut sich was!" an.

Wir freuen uns, Sie auf allen Wegen wieder bei uns begrüßen zu dürfen!
Ihr Museumsteam


Neues aus dem Museum

Unsere Museums-Blogs und Social-Media-Inhalte

Ochsenpaar eingetroffen

Die Jungtiere Fritz und Hanni gehören zur früher in Franken weit verbreiteten Rasse des Gelbvieh und diese Rasse steht...

zum Artikel

Tierische Zeiten

Mitte Juni ist die perfekte Zeit, um den tierischen Nachwuchs im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad...

zum Artikel
Brieffragment aus Allersheim aus dem 19. Jahrhundert.

Hannah Rothstein

Die Lebensgeschichte von Hannah Rothstein erlaubt uns einen Blick in die dörfliche Alltagsgeschichte, sind doch die Briefe an...

zum Artikel
Flugblatt des Reichsbund jüdischer Frontsoldaten im Kampf gegen Antisemitismus.

Ignaz Rindskopf

Besonders für die jüdische Gemeinde von Würzburg ist Ignaz Rindskopf ein bedeutender Mann. Geboren wurde er am 27.12.1871 als...

zum Artikel

Ein großer Schritt

Nach den entsprechenden Vorbereitungen in den Wintermonaten konnten während einer dreitägigen Aktion von Montag, den 31.5....

zum Artikel
Stadtbaum in Bad Windsheim

Städtische Baumriesen

Bäume lockern nicht nur das Bild einer Stadt auf und verleihen manchen Straßenzügen einen parkähnlichen Charakter. Sie tragen...

zum Artikel

Durststrecke beendet

Bald  werden wieder die typisch duftenden Malzwolken der kochenden Bierwürze über den Dorfplatz Mainfranken-Frankenhöhe im...

zum Artikel
zwei Mitarbeiterinnen des Museumsdienstes pflastern

Pflasterarbeiten

Wegen Schließung des Museums für die Besucher aufgrund von Corona konnten die Kollegen des Museumsdienstes, welche sonst für...

zum Artikel
Eingespannte Fachwerkwand in der Abbundhalle des Museums

Arbeiten wieder angelaufen

Nach einem langen Winter sind seit Ende April die Arbeiten auf der Baustelle wieder angelaufen. Zu den noch im vergangenen...

zum Artikel
Gedenktafel für die jüdische Gemeinde in Dornheim.

Frieda Hausmann

Wenig ist bekannt über den Lebensweg von Frieda Hausmann - und doch lassen bereits die wenigen Dinge, die gesichert sind, ein...

zum Artikel

Newsletter Anmeldung

Newsletter aus dem Fränkischen Freilandmuseum

Aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungsempfehlungen, Einblicke in unsere Sammlung und ein kulinarischer Tipp aus dem Fränkischen Freilandmuseum
– mit unserem E-Mail-Newsletter kommen die neuesten Informationen direkt zu Ihnen einmal pro Monat nach Hause.



Digitale Rundgänge durch ausgewählte Museumsgebäude & Ausstellungen