Herzlich willkommen!

Fast alle Häuser sind wieder geöffnet.

Mittlerweile sind alle bislang noch coronabedingt geschlossenen Museumsgebäude wieder geöffnet, allerdings müssen in den Gebäuden FFP2-Masken getragen werden. Geschlossen sind weiterhin die wegen des Hochwassers am 9. Juli 2021 geschädigten Gebäude, die sich mehrheitlich in der Baugruppe Mittelalter befinden. Auch die Ziegelei ist deshalb noch nicht zugänglich, ebenso die Kapelle aus Rodheim und das Bauernhaus aus Zirndorf. Die Dauerausstellung zum Steinbau in Franken, die sich in der – nicht vom Hochwasser beeinträchtigten – Scheune und im Stall aus Zirndorf befinden, sind hingegen offen.

Eine Ticket-Reservierung ist nicht notwendig, jedoch müssen wir Ihre Kontaktdaten an der Kasse erheben. 

Liebe Besucher*innen,

Sicherheit: Bitte beachten Sie die derzeit bei uns gültigen Sicherheits- und Hygieneregeln. Durch die 13. Bay. Infektionsschutzmaßnamenverordnung (Stand: 7.6.2021) entfällt die FFP2-Maskenpflicht im Freien, in Innenbereichen besteht sie weiterhin (z.B. historische Häuser, Ausstellungen und Kassengebäude). 

Gastronomie: Die Biergärten sind geöffnet, wobei die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln für die Gastronomie gelten. Hier finden Sie die Kontaktdaten der Wirtschaften: Gastronomie

Programm/Angebote: Führungen im Außenbereich mit max. 15 Personen und Mitmachprogramme bis max. 8 Teilnehmer im Freien und in verschiedenen luftigen Scheunen/Hallen sind wieder möglich. Die allgemeinen Abstandsregeln (1,50 m zwischen einzelnen Haushalten) gelten allerdings während der gesamten Führung. (Stand: 10.06.2021). Schulklassen im Klassenverband und Kindergartengruppen sind von der Teilnehmerhöchstgrenze nicht betroffen. Weitere Informationen auf folgender Seite:  Führungen

Über unsere Social-Media-Auftritte (Facebook, Instagram und Twitter), den Newsletter und das Kalendarium unserer Homepage erhalten Sie den aktuellen Stand zu unseren Möglichkeiten und das aktuelle Programm. Schon heute können Sie sich zu unseren geplanten Kursen anmelden.

Mit digital-analogen Themenwochen statt großer Feste haben wir uns bereits im letzten Jahr auf die neue Situation eingestellt. In den Sommermonaten 2021 bieten wir Themen-Wochen über Landmaschinen (2.-8. August) und Märchen (16.-22. August) an. Im Herbst geht es dann um Farbe im Haus (6.-12. September), Ernte und Vorratshaltung (20.-26. September), Mittelalter (27. September-3. Oktober), Brot (17.-24. Oktober), Kindheit auf dem Land (1.-7. November) und Bettgeschichten (15.-21. November) – ein kulturgeschichtlich gar nicht verschlafenes, sondern richtig spannendes und vielschichtiges Thema! Ein schöner Termin steht mit etwas Glück auch noch in diesem Jahr bevor: Im Herbst ist die Eröffnung des Badhauses aus Wendelstein anvisiert - vorausgesetzt, die Hochwasserschäden können bis dahin behoben werden.

Treten Sie auch gerne über die Sozialen Medien mit uns in Kontakt und lassen Sie sich von unserem #freilandfürzuhause digital mit Eindrücken, Fotos und Videos inspirieren. Die Inhalte finden Sie auch hier, etwas weiter unten auf der Startseite. Sofern es die gesetzlichen Regelungen zulassen, bieten wir auch wieder kleine, dezentrale Aktionen oder Vorführungen vor Ort im Rahmen von "Hier tut sich was!" an.

Wir freuen uns, Sie auf allen Wegen bei uns begrüßen zu dürfen!
Ihr Museumsteam


Neues aus dem Museum

Unsere Museums-Blogs und Social-Media-Inhalte

Alles bleibt anders

Wechselnde Spielorte mit kleinen Zuschauergruppen unter freiem Himmel – dieses Konzept hat sich bewährt und so ist das...

zum Artikel

Viel Freiland im Museum

Ausflugsziele für daheim Gebliebene - ideal ist da ein Besuch bei uns im Fränkischen Freilandmuseum. Mit wechselnden...

zum Artikel
Zeichnung der Synagogen von Fürth im 18. Jahrhundert.

Dr. Emanuel Moses Friedlein

Auch wenn sein Name heute nur noch Experten ein Begriff ist, erlangte wohl kein Mitglied der jüdischen Gemeinde Allersheims...

zum Artikel

Gestohlene Erinnerung

Die Ausstellung #Stolen Memory kommt aus gutem Grund in einem Überseekoffer daher, denn sie weist auf gestohlene Erinnerungen...

zum Artikel

Newsletter Anmeldung

Newsletter aus dem Fränkischen Freilandmuseum

Aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungsempfehlungen, Einblicke in unsere Sammlung und ein kulinarischer Tipp aus dem Fränkischen Freilandmuseum
– mit unserem E-Mail-Newsletter kommen die neuesten Informationen direkt zu Ihnen einmal pro Monat nach Hause.



Digitale Rundgänge durch ausgewählte Museumsgebäude & Ausstellungen