Zum Hauptinhalt springen

Franken unter einem Dach

Die Zeitschrift des Fördervereins Fränkisches Freilandmuseum

Franken unter einem Dach. Heft Nr. 21

Verein Fränkisches Freilandmuseum e. V. (Hg.),

AutorenVerein Fränkisches Freilandmuseum e. V. (Hg.)
Jahr1999
OrtBad Windsheim
ReiheFranken unter einem Dach. Zeitschrift für die fränkischen Freilandmuseen
Bandnummer 21

AuthorsTitleSeitenPDF
Bedal, Konrad Ein Platz nimmt Gestalt an. Das Baugeschehen 1998 im Fränkischen Freilandmuseum und begleitende ForschungS. 106–124
Heidrich, Hermann Ausstellungen, Veranstaltungen und Forschungsprojekte 1998 am Fränkischen FreilandmuseumS. 125–128
Heidrich, Hermann Karl-S. Kramer 1916 bis 1998S. 129–130
May, Herbert »Stein auf Stein«. Der Wandel im ländlichen Bauwesen zwischen 1870 und 1930. Ein Projekt des AusstellungsverbundesS. 131–133
Fechter, Sabine Ein Taglöhnerhaus »An der Neuen Weed 5« in Bad WindsheimS. 134–140
Popp, Bertram Aus der Museumsarbeit im Oberfränkischen Bauernhofmuseum KleinlosnitzS. 141–146
Hüßner, Reinhard Aus der Museumsarbeit am Fränkischen Bauern- und Handwerkermuseum Kirchenburg MönchsondheimS. 147–153
N.N. Kurze MitteilungenS. 154–156
Scherzer, Hermann, Heidrich, Hermann, Brückner, Wolfgang Aus der Arbeit des VereinsS. 157–172
May, Herbert, Fechter, Sabine Veröffentlichungen und RezensionenS. 173–176
Bedal, Konrad Maschine mit »Volkskunst«. Bemalte Halmbänke des Fränkischen FreilandmuseumsS. 37–60
Hüßner, Reinhard Die Mönchsondheimer Dorfschule. Eine Institution zwischen »althergebrachten Rechten der Dorfgemein« und landesherrlicher EinflußnahmeS. 5–36
Hofmann, Lothar Die Töpfer- und Ofensetzerwerkstatt Hummel. Ein Werkstattbericht zu Firmengeschichte, Ofenproduktion und ModelbestandS. 61–72
Fischer, Elske Der Stoff aus dem die Wände sind. Pflanzenreste aus Lehmgefachen und -decken als Zeugen historischer LandwirtschaftS. 73–86
Popp, Bertram »Ein Haus mit Scheune und Wagenschupfe ganz von Holz«. Einige hölzerne Nebengebäude in NordostoberfrankenS. 87–95
Eigmüller, Michaela Betzmannsdorf. Stadel eines Hofes mit langer GeschichteS. 96–104

Zurück