Projekt: Die Synagoge aus Allersheim

Tagebuch Synagoge aus Allersheim

Das Jahr 2020 markiert den Beginn des Wiederaufbaus der Synagoge aus Allersheim im Fränkischen Freilandmuseum. An dieser Stelle wird unser Restaurator Dieter Gottschalk den baulichen Fortschritt dokumentieren und unser wissenschaftlicher Volontär Jonas Blum im zweiwöchentlichen Rhythmus über die Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Allersheims sowie deren Nachkommen berichten.

Es kann sich dabei sowohl um jüdische Menschen handeln, die selbst in Allersheim geboren wurden oder gelebt haben als auch um deren Nachkommen. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, nicht nur Einblicke in die Nutzungszeit der Synagoge zu erhalten, sondern auch zu verfolgen, welchen Weg die jüdischen Familien Allersheims von dort aus genommen haben.

Die Wiedereröffnung der Synagoge wird nicht vor 2022 erfolgen. Die hier zugänglich gemachten Biografien stellen immer nur den aktuellen Forschungsstand dar. Es ist gut möglich, dass es uns im Laufe der Zeit gelingt, noch mehr über einige der Personen zu erfahren. Das Fränkische Freilandmuseum hat in einer umfangreichen Recherche circa 600 solcher biografischer Skizzen zusammengetragen, die ein Rückgrat der kommenden Dauerausstellung in der Synagoge Allersheim bilden werden.

The year 2020 marks the beginning of the reconstruction of the Allersheim Synagogue within the Franconian Open Air Museum. On this Dieter Gottschalk will give information about the progress in construction and our researcher Jonas Blum will present one selected biography of members of the Jewish community of Allersheim as well as their descendants every two weeks.

The presented can be both Jewish persons who were born or lived in Allersheim or their descendants. This creates an opportunity to not only gain insights into the time of use of the Synagogue but also learn, which paths the Jewish families of Allersheim took from there.

The official opening of the Synagogue will not take place before 2022. The biographies presented here are never more than the current state of research. It is well possible that we are able to complete some of them further within the following months and years. The museum is currently performing research on about 600 of these biographies that will be one backbone of the permanent exhibition within the Synagogue.

Einleitung zum Aufbauprojekt

von Dieter Gottschalk

Ansprechpartner

NameFunktionKontakt
Dieter Gottschalk Dipl. Geol. Restaurator
(Restaurierung)
Verwaltungsgebäude Aumühle, EG
Eisweiherweg 1
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841/6680-17
Fax: 09841/6680-99
dieter.gottschalk@freilandmuseum.de
Jonas Blum M.A. Wissenschaftlicher Volontär Bereich Sammlung und Wissenschaft
(Synagogenprojekt)
Aumühle, EG, rechts
Eisweiherweg 1
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841 6680 32
Fax: 09841 6680 99
Volontariat2@freilandmuseum.de