Paare tanzen; im Zentrum steht der Schäfer mit dem "Betz" beim Kirchweihbaum

In vielen deutschsprachigen Regionen ist die Kirchweih bis heute ein fest verankerter Brauch.

Weiterlesen
Auferstehungschristus

Sieger über Tod und Teufel – Der Auferstehungschristus des Brenck-Altars

Weiterlesen
Auferstandener Christus mit Segensgestus auf einer Wolke schwebend

Aus dem Grab ins Licht – Der Auferstandene in der Malerei

Weiterlesen
Hl. Hieronymus sitzend mit einem kleinen Löwen an seiner Seite

Aus der Geschichte der Altäre in der Spitalkirche – Teil 1

Weiterlesen
Vierpassbecher im Vordergrund, dahinter ein tönerner Beutelbecher und 2 konische Glasflaschen

Teile des Windsheimer Spitalfunds - Typologien des Spätmittelalters (Teil 1)

Weiterlesen

Am 11. November wird nach altkirchlichem Brauch der Tag des Heiligen Martin gefeiert. Martin war Bischof von Tours, er starb im Jahr 397 und wurde…

Weiterlesen
Tora-Rolle mit Jad (Zeigestab)

Auf der Suche nach den Heiligen Schriften des Judentums

Weiterlesen
Abbildung einer Computerrekonstruktion des Krankensaals im Windsheimer Spital. Im Raum stehen mehrere Betten in Reihe, in denen sich Kranke befinden. Ein Mann steht neben dem vorderen Bett und spricht mit dem Liegenden. Im Hintergrund unterhalten sich zwei weitere Männer.

Unter dem offenen Westbogen der Spitalkirche zum Hl. Geist in Bad Windsheim ist ein dreiteiliges Wandbild zu sehen...

Weiterlesen

Forschungen zum Thema Evangelische Migrationsgeschichte(n)

Weiterlesen

Eigentlich hätte das Museum Kirche in Franken in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag feiern können.

Weiterlesen
Kirchengestühl mit mehreren Damen. Am Rand sitzt eine Dame zusammen gesunken auf einem Notsitz und verschläft die Predigt.

der 21. Juni ist in Deutschland ein Aktionstag, der Tag des Schlafes. Passend dazu geht es diesmal um den Kirchenschlaf… Auch heute noch gibt es…

Weiterlesen

Pfingstaktion mit Senioren- und Pflegeinrichtungen in der Region zwischen Tauber und Aisch

Weiterlesen

… und was der Glöckner von Notre Dame damit zu tun hat.

Weiterlesen

Liebesschwur auf Luxuspapier

Weiterlesen

Jeder weiß wie er aussah! Der Wittenberger Theologieprofessor war die meistporträtierte Person des 16. Jahrhunderts…

Weiterlesen
Grafische Darstellung des Uroboros-Ohrrings

Was macht ein altägyptisches Symbol im Museum Kirche in Franken?

Weiterlesen
Adventskranz mit roten Kerzen und roten Schleifen

Eine Adventskranz-Geschichte

Weiterlesen
Zwei nebeneinander schlafende Jagdhunde sind zu sehen.

Hundeliebe und Jagdleidenschaft gingen bei Johann Christian Reinhart Hand in Hand

Weiterlesen
Oben: Radierung zeigt das verfallene, bewachsene und teilweise in der Erde versunkene Kolosseum mit zwei Mönchen im Vordergrund; Unten: Detail der Fassade des Kolosseums heute

Die antiken Bauwerke in Reinharts Radierungen

Weiterlesen
Links Adam, rechts Eva, in der Mitte das Relief mit der Darstellung des Jüngsten Gerichts

Der wandelbare Altar in der Spitalkirche zum Hl. Geist

Weiterlesen
Ausschnitt aus einer historischen Landkarte mit eingezeichneter Reiseroute.

Sehnsuchtsziel Italien

Weiterlesen
Bärtiger Gott-König streckt die Hand zum Gekreuzigten aus, darüber schwebt eine weiße Taube

Die Darstellung der Trinität im Museum Kirche in Franken

Weiterlesen
Holzsichtiges Vierergestühl (nummeriert) mit kunstvoll gesägtem Abschluss und Sitzwangen

Sitzplätze in der Kirche waren meist klar verteilt

Weiterlesen
Mühle an einem Fluss mit felsigem Ufer und vielerlei Vegetation. Ganz klein und links im Bild der Müller und sein Esel.

Johann Christian Reinhart begann zunächst mit Vedutenmalerei (italienisch veduta „Aussicht“, „Ansicht“), also der exakten Wiedergabe von Natur und…

Weiterlesen
Nachbau einer Lepraklapper, aus Holz und Leder mit drei aneinanderschlagenden Holzplättchen und einem Holzgriff

Corona ist nicht die erste ansteckende Krankheit, mit der Menschen auf der Welt zu kämpfen haben. Noch heute gibt es die Krankheit Lepra, im…

Weiterlesen
Grabmal mit Konterfei Reinharts und einer Inschrift

Heute vor 173 Jahren starb der Landschaftsmaler Johann Christian Reinhart im Alter von 86 Jahren in Rom. In einem Nekrolog, der im August 1847…

Weiterlesen
Nahaufnahme der Gewölberippen und des Heilig-Geist-Lochs in der Spitalkirche

Früher sollten liturgische Inszenierungen in den Gottesdiensten den Gläubigen die Glaubensinhalte einprägsam vermitteln. Heute ist uns allenfalls noch…

Weiterlesen
Verfremdeter Bischof (Bischofsstab in der linken Hand) als Fabeltier halb Mensch, halb Schwein. Weinglas in der erhobenen rechten Hand und Flaschen auf den Rücken gebunden. Mehrere leere Flaschen liegen schon auf dem Boden.

In unserer Sonderausstellung über den Pfarrerssohn, Maler und Lebenskünstler Johann Christian Reinhart (1761-1847) rücken wir diesen in Vergessenheit…

Weiterlesen

An Pfingsten präsentiert das Museum Kirche in Franken die Installation „Feuerzungen“ der Künstlerin Andrea Thema im Museum Kirche in Franken. Das…

Weiterlesen
17 kolorierte runde Kupferstiche auf Papier. Ursprünglich mit Stegen verbunden ergaben sie aufgeklappt einen Kreis mit einem Kreuz in der Mitte. Beginnend mit dem obersten Bild in der Mitte ergibt sich so, von links nach rechts gelesen, die Geschichte der Salzburger Exulanten.

Sorgfältig aufbewahrt in einer Schublade findet sich im Museum Kirche in Franken in der Spitalkirche ein kleiner silberner Schatz. Der Wert des…

Weiterlesen